Rad- und Kraftfahrerverein „Solidarität“
  Bad Lauterberg im Harz e.V.
    Radball, Radpolo und Motorsport seit 1902

Pressemitteilung vom 20.04.2005

Jahreshauptversammlung des RKV „Solidarität“ Bad Lauterberg e.V.

Am Samstag, den 23.04.2005 findet ab 19:00 Uhr die wahrscheinlich letzte Jahreshauptversammlung im Jugendraum des Rad- und Kraftfahrervereins „Solidarität“ Bad Lauterberg e.V. im Stadthaus statt. Aber keine Angst; es steht nicht der Verein auf dem Spiel, sondern viel mehr der Raum im Stadthaus.

Die Stadt Bad Lauterberg stellte dem Verein im März 1984 den Raum zur Verfügung, der mit viel Fleiss und handwerklichen Geschick der Mitglieder umgebaut und „wohnlich“ gestaltet wurde. Damals wurde dem Verein von der Stadt zugesichert, dass diese den Raum gerne zur Verfügung stellt. Seitdem wurden hier Vorstandsitzungen, Mitgliederversammlungen abgehalten, aber auch Karnevals-, Silvester- und Weihnachts-Feiern veranstaltet. Ein wichtiger Bestandteil waren auch die Indoor-Aktivitäten mit den jugendlichen Mitgliedern, die nun nicht mehr stattfinden können. Nach nun 21 Jahren wird sich der Verein vom Stadthaus eventuell verabschieden und ein Teil der Jugendaktivität in Bad Lauterberg wird eliminiert.

Die weiteren Punkte auf der Tagesordnung sind die Berichte des Vorstands und die Neuwahl eines neuen Revisors bzw. einer neuen Revisorin. Anschliessend ist ein gemütliches Beisammensein geplant, um noch einmal die letzten Stunden im Stadthaus geniessen zu können. Für einen Imbiss ist hierbei gesorgt.

Teilnehmer müssen sich nur beim 1. Vorsitzenden Andree Linke per eMail () oder Telefon (05524/5686) anmelden. Weitere Informationen - auch zum Stadthaus - finden sie auch im Internet auf www.rkv-soli.de.

Veröffentlichung

Datum Medium Titel
20.04.2005 Harz-Kurier (Lokalteil) Jahreshauptversammlung des RKV „Solidarität“ Bad Lauterberg e.V.